Ihr zuverlässiger Partner für Finanzsoftware seit 1992
Buchhaltung für kleine bis mittlere Betriebe, Mittelstand und Großunternehmen
Software geeignet für DE | AT | CH

Persönliche Beratung
+49 (0) 721 98593-33

syska EURO FIBU

Finanzbuchhaltungssoftware

  • Ideal für kleine und mittlere Unternehmen
  • Mehr als 28.000 Anwender in DE, AT & CH
  • Kostenlose DEMO erhältlich
  • Persönliche, unverbindliche Live-Präsentation durch unsere Mitarbeiter
  • Lizenzkauf ab 490.- € 
Jetzt kostenlose DEMO runterladen »

syska EURO FIBU – Finanzen im grünen Bereich

Aufgrund ihres übersichtlichen Programmaufbaus, ihrer intuitiven Benutzerführung sowie einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist die syska EURO FIBU seit 1992 bei über 28.000 Anwendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einsatz. Die syska EURO FIBU ist durch ihre flexible Schnittstellenarchitektur bei über 100 Softwarepaketen aus verschiedenen Branchen als Buchhaltungs- und Kostenrechnungskomponente integriert und kann jederzeit in beliebige Systeme eingebunden werden.

Die Finanzsoftware wird in drei Varianten angeboten (Vergleichsliste):

gobd.png fiducia.png zugferd.png konfipay.png

Highlights der syska EURO FIBU


Finanzbuchhaltung

EüR, Bilanz, Vereinsbuchhaltung
Für jeden Fall eine individuelle Lösung

Beliebig viele Mandanten
Ohne Begrenzung – auch für Buchhaltungsbüros und Steuerberater geeignet

GuV, Bilanz, individuelle BWAs
Auswertungstechnisch bleiben keine Wünsche offen

E-Bilanz (Optional)
Elektronische Übermittlung der Bilanz inkl. Lagebericht, Überlei-tungsrechnung, Anhang etc.

Belegkontierung

Automatische Buchungen
Digitale Belege automatisch buchen lassen

Stammdatenpflege
Neue Konten oder Stammdaten werden auf Knopfdruck aus dem Dokument übernommen

ZUGFeRD
Import elektronischer Rechnungen im ZUGFeRD Format

Archivierung
Belege können durch Klick auf eine Buchung wieder aufgerufen werden

Anlagenbuchhaltung

Einfache Installation
Wird automatisch mit installiert

Integration
Fibu und Anbu und Kostenrechnung arbeiten nahtlos zusammen

Einfache Altbestandsübernahme
Separater Erfassungsdialog sowie Datenimport

Flexibel
Eigene AFA Methoden, AfA-Vorschau, Zusatzfelder

Kostenrechnung

Kostenerfassung
Bereits im Standard der Fibu enthalten

Profi Kostenrechnung (optional)
BAB, Innerbetriebliche Leistungs-verrechnung, Umlagen, Kosten-träger, Kalkulatorische Kosten etc.

Integration
Fibu, Anbu und Kostenrechnung arbeiten nahtlos zusammen

Budgets, Planwerte
Kostenkontrolle und Überwachung leicht gemacht

EURO FIBU Standard

Die Standardversion der syska EURO FIBU ist bereits mit den wichtigsten Funktionen einer Finanzbuchhaltung ausgestattet und somit der ideale Einstieg für Freiberufler, Handwerker, Vereine und Einzelunternehmer. Neben der einfachen Handhabung und der übersichtlichen Darstellung, bietet die Standardversion alles, um eine aussagekräftige Finanzbuchhaltung führen zu können. Das umfangreiche und klar strukturierte Berichswesen erlaubt es, immer auf dem aktuellen Stand zu sein und die wichtigen Betriebskennzahlen im Blick zu haben.

Die EURO FIBU Standard bietet einen günstigen Einstieg in die professionelle Buchhaltung und bleibt dennoch einfach bedienbar. Das Programm wächst mit Ihrem Unternehmen und kann jederzeit um Upgrades und Zusatzmodule erweitert werden.  

  • Günstiger Einstieg
  • Übersichtliche Dialoge
  • Einfache Handhabung
  • Viele Funktionen im Standard
  • Jederzeit erweiterbar

Screentour (Bitte auf ein Bild klicken, um zu starten)
 

slide-1.png

Business Cockpit

standard_einfacherexport_betriebsprüfung.png

GDPdU Export für den Betriebsprüfer

standard_einfacherexport_steuerberater.png

Steuerberater Schnittstelle

standard_elster.png

ELSTER-Übertragung der Umsatzsteuer Voranmeldung

standard_kassenstapel.png

Kassenstapel für Kassen-Schnellerfassung

EURO FIBU Plus

Die syska EURO FIBU Plus verfügt neben den Funktionen der syska EURO FIBU Standard über vielfältige professionelle Erweiterungen. Eine ausgefeilte Liquiditätsvorschau, erweiterte Kostenerfassung, hierarchische Mandantenkonsolidierung und eine umfangreiche Historie zu allen Offenen Posten gehen einher mit einer detaillierten Benutzerverwaltung. Diese erlaubt z. B. jede Buchung automatisch mit Benutzerkennung zu erfassen.

Der Überweisungsimport der syska EURO FIBU Plus gestattet das Einlesen von Kontoauszügen im elektronischen Format mit der Möglichkeit des sofortigen automatischen Auszifferns Offener Posten anhand vielfältiger Ausgleichskriterien.

Das mehrsprachige Mahnwesen mit beliebig vielen unterschiedlichen Sprachen ergänzt die syska EURO FIBU Plus.

Die EURO FIBU Plus adressiert vornehmlich Unternehmen, die im täglichen Ablauf auf schnelle Bearbeitung und intelligente softwareseitige Unterstützung angewiesen sind. Sei es im Zahlungsverkehr, in der Bearbeitung der Offen Posten, im Berichtswesen oder z. B. im Mahnwesen. Die EURO FIBU Plus unterstützt an vielen Stellen den Anwender sinvoll und ermöglicht eine professionelle Finanzbuchhaltung für alle Branchen bis hin zum kleinen Mittelstand.

  • Professioneller Ansatz
  • Übersichtliches Berichtswesen
  • Baut auf EURO FIBU Standard auf
  • Viele nützliche Erweiterungen

Screentour (Bitte auf ein Bild klicken, um zu starten)
 

plus_umsatzsteuererklärung.png

Umsatzsteuererklärung

plus_bwa4-zeiträume.png

BWA mit 4 frei gewählten Vergleichszeiträumen

plus_überweisungsimport.png

Kontoauszugsimport mit wahlweise manueller OP-Zuweisung

plus_aufgabenverwaltung.png

Aufgabenverwaltung mit Wiedervorlagefunktion

plus_buchungstextmakos.png

Buchungstextmakros für automatische Buchungstexte beim Buchungsvorgang

EURO FIBU Plus SQL

Die syska EURO FIBU Plus SQL knüpft nahtlos an die Funktionstiefe der syska EURO FIBU Plus an und ergänzt diese durch weitere professionelle Anwendungsmöglichkeiten. Alternativ zur mitgelieferten dateibasierten Btrieve-Datenbank kann für die Datenhaltung eine MySQL- oder Microsoft SQL - Datenbank angebunden werden. Das Mini-DMS ermöglicht, gescannte Rechnungsbelege zu Buchungen zu verknüpfen und diese via Drill- Down aus Auswertungen heraus anzuzeigen. So kann jederzeit geprüft werden, welche Rechnung einem Beleg zugrunde liegt und diese bequem am Bildschirm aufgerufen werden.

Die syska EURO FIBU SQL ist die High-End-Version der syska EURO FIBU Linie und bestens für mittlere Betriebe und Mittelständler geeignet. Durch die optionale Anbindung von SQL Datenbanken ist der reibungslose Netzbetrieb mit mehreren Arbeitsplätzen gesichert.

  • SQL Datenbank fähig
  • Mini-Dokumentenmanagement
  • Optimal im Mehrplatzbetrieb
  • Baut auf EURO FIBU Plus auf

Screentour (Bitte auf ein Bild klicken, um zu starten)
 

plus_überweisungsimport.png

Kontoauszugsimport mit wahlweise manueller OP-Zuweisung

plus_bwa4-zeiträume.png

BWA mit 4 frei gewählten Vergleichszeiträumen

plussql_db-einstellung.png

Datenbankeinstellung Auswahl der Datenbank

plussql_buchungsverknüpfung_minidms.png

Mini-DMS Verknüpfung von Buchung und Beleg

Basisfunktionen

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
Moderne Oberfläche (Multifunktionsleiste inkl. Schnellzugriff)
Verschiedene Design und 4 Farbschemata wählbar
Komfortables Suchen in Einstellungen
Mehrplatz-Mandantenfähig
Einnahmen-Überschuss-Rechnung
Soll-/Ist Versteuerung
Abweichendes Geschäftsjahr
DATEV-Schnittstelle (OBE, KNE, CSV, ASCII)
ELSTER-Schnittstelle für Umsatzsteuer-Voranmeldung (UStVA), Dauerfristverlängerung (DV), Zusammenfassenden Meldung (ZM) mit Authentifizierung (Softzertifikat, ELSTER-Stick/Signaturkarte)
Business Cockpit
Fremdwährung
UStVA-Formular
Umsatzsteuererklärung
-
Deutsches + Österreichisches Landesrecht
Schweizer Landesrecht  
-
-
Kostenerfassung (Unterscheidung fixe und variable Kosten)
Aufgabenliste mit Erinnerungsfunktion
-
-
Benutzerverwaltung / Login-Protokoll
-
Forderungs- und Verbindlichkeitskonten frei hinterlegbar
-
-
Mehrstufige Konsolidierung von Mandanten
-
-
Filterung von Daten in Dialog-Listen via Kontextmenü
Online-Prüfung der UStID
Abkopplung von Archivjahren
GoBD: Protokollierung von Änderungen bei Personenkonten, Steuersätzen und Einstellungen
GDPdU Schnittstelle
Favoriten zur individuellen Zusammenstellung der wichtigsten Menüpunkte in allen Modulen
Kennzeichnung und Ausblendung deaktiver Mandanten
-
-
Unabhängige und zukunftsorientierte syska SEPA- und E-Bilanz Komponenten
Österreich: Exporte im BMD-NTCS- sowie RZL-Format

Kontenverwaltung

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
SKR-03 / SKR-04 / EÜR-Kontenrahmen
Weitere Kontenrahmen z.B. Vereinskontenrahmen, für soziale Einrichtungen
Kontenanlage und –änderung währen des Buchens
Debitoren- und Kreditorenkonten
Kontensuche in Kontenverwaltungen nach Teiltexten und schnelles Zurücksetzen der Suche

Buchungserfassung

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
Einhandbedienbarkeit
Splitbuchungen und Splitschablonen
Dialog- und Stapelbuchungen
Paralleles Buchen beliebig vieler Geschäftsjahre
-
-
Buchungsschablonen
Kontoauswahl beim Buchen über Volltextsuche in Konten
-
-
-
Debitorische Anzahlungsrechnung
-
-
EU-Geschäftsvorfälle
Geschäftsvorfälle und Bauleistungen nach § 13b
Buchungsstapel mit wiederkehrenden Buchungen
Ablaufdatum für wiederkehrende Stapel (mit Berücksichtigung in Auswertungen)
T-Kontendarstellung beim Buchen
Kassenstapel mit Überprüfung des Kassenbestandes
Vorjahresbuchungen mit automatischer Saldenkorrektur
Kürzelsuche
Buchungstextmakros
-
-
Optionale Buchungserfassung in Konto/Gegenkonto-Logik
-
-
Belegnummernautomatik
-
-
Planstapel
-
-
Mehrfachselektion von Stapelbuchungen
Buchungsschnellerfassung in Tabellenform für Eröffnungsbuchungen

Offene Posten Verwaltung

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
OP-Karteien für Debitoren und Kreditoren
OP-Ausgleich direkt aus dem Buchungsdialog
OPs ausziffern
Automatische Skontoverrechnung
Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
Anzahlungsrechnungsliste
-
-
Mehrstufiges Mahnwesen
Verzugszinsen, Mahngebühr
Mahntextverwaltung
Individuell anpassbare Mahnungen
Mahnen per Mail
OP-Historie
-
-
Rechnungseingangs- und Rechnungsausgangsjournal
-
-
Scheckverwaltung
-
-
Zahlungsverhaltensanalyse
-
-
Mehrsprachiges Mahnwesen
-
-
Rechtsfallliste
-
-
Inkasso-Schnittstelle
Bonitätsprüfung
Umbuchung von Debitoren- auf Kreditoren-OPs (und umgekehrt)
Sachkonten-OPs
-
-
-

Kassenbuch

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
Beliebig viele Kassenbücher parallel führen
Buchungsschablonen
Verdichten/Erzeugen von Splitbuchungen im Kassenstapel
Kassenbestandsprüfung nach Sorten
Vorläufiges Erfassen mit Korrekturmöglichkeit
Quittungsdruck

Elektronischer Zahlungsverkehr

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
Überweisungs- und Scheckdruck
Zahlungs-/Lastschriftenavis
Einzug/Abbuchung (SEPA Basis-/Firmen-Lastschrift)
Export von Zahlungsdaten für das Online-Banking (SEPA/konfipay)
Zahlungs- und Lastschriftenvorschlagsliste
-
-
Überweisungsimport mit manueller Nachkontierung
-
-
Verwendungszweckmakros für automatische Texte
-
-
Kontoauszugsimport (MT940, CAMT, konfipay)
-
-
Kontierungshilfe bei manueller Kontierung
-
-
Kontierung anhand einer Referenztabelle aus Verwendungszwecktexten
-
-
Skontobrief
-
-
Integration Onlinebanking über Dateiaustausch
Export bzw. Anzeige von SEPA-Mandatsänderungen beim Clearing
Direkter Abruf von Kontoauszügen aus einem Bankingprogramm oder konfipay
-
-
EU-Geldtransferverordnung bei SEPA-Lastschriften in nicht EWR-Länder
Schweiz: Zahlungsverkehr/Überweisungsexport gemäß ISO20022 (SEPA)
-
-
Schweiz: CAMT-Überweisungsimport
-
-
konfipay Unterstützung

Auswertungen

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
Auswertungen als PDF / Versand per Mail
Reports als PDF mit Notizfunktion
Drill Down in Auswertungen
Kontenpläne, Kassenbuch, Journale, Hauptabschlussübersicht, Summen- und Saldenliste, EÜR
13-spaltige EÜR/GuV, 12-spaltige Bilanz
Gegenüberstellung von Ist- und Planzahlen
Formular zur Gewinnermittlung von EÜ-Rechner
Beliebige Auswertungszeiträume im Vergleichszeitraum
4-Jahresvergleich (GuV, Bilanz, BWAs)
-
-
Aktualisierungsfunktion von Auswertungen
OP-Liste und Kontoauszüge für Kunden/Lieferanten
Graphische Auswertungen
Soll-Ist-Analyse für alle Kontenarten
Änderungsprotokoll bei Sachkonten
Umsatzstatistik mit Vorjahresvergleich
-
-
Sachkontenaufteilung (Spezialauswertung für den Betriebsvergleich, Autohäuser mit SKR-51)
-
-
Speicherung von Reportänderungen beim Listendruck via
Office Integration für MS Office (alle Module)
Ausgabe der wichtigsten Auswertungen in Tabellen und PDF sowie PDF & Mail

Zusatzmodule

 
Standard
Standard SQL
Plus
Plus SQL
syska EURO KORE: Zusatzmodul für professionelle Kosten-/ Leistungsrechnung (optional lizenzierbar) BAB, automatische Umlagen, Innerbetriebliche Leistungsverrechnung, Kostenträger, Profit-Center-Rechnung usw.
-
-
syska EURO ANBU: Zusatzmodul Anlagenbuchhaltung (optional als EURO ANBU Standard mit max. 500 Anlagegütern oder als Plus mit beliebig vielen Anlagegütern lizenzierbar)

Anbindung eines MySQL oder Microsoft SQL Servers (auch Express) als leistungsfähige Datenbank, speziell im Mehrplatzbetrieb

-
-
Mini-DMS: (in EURO FIBU Plus SQL ohne Aufpreis enthalten)
-
-
DMS-Schnittstelle: (optional lizenzierbar)
-
-
Belegkontierung: Scan und Erkennung von Daten aus einer Rechnung, auch Splitbuchungen. Unterstützte Formate: JPG, TIF, PDF, XML-Format „ZUGFeRD“ (optional lizenzierbar, bei Plus SQL mit Belegverknüpfung über das Mini-DMS möglich). Zuordnung von Rechnungstexten zu Sachkonten.
-
E-Bilanz: Modul für die elektronische Übertragung der Steuerbilanz ans Finanzamt (optional lizenzierbar)
Hohe Integrierbarkeit mit verschiedenen dateibasierten Schnittstellen oder OFCK-API

syska EURO FIBU kostenfrei für Ihren Unterricht

Sie führen Buchhaltungskurse durch? Wir bieten Ihnen die syska EURO FIBU kostenfrei für Ihren Unterricht!

  • Die syska EURO FIBU ist GoBD-Testiert
  • Regelmäßige Updates sind kostenfrei und dauerhaft inkludiert
  • Aktuelle Einarbeitung von Gesetzesänderungen. Stetige Funktionsverbesserung und –erweiterungen
  • Hilfestellung erhalten Sie von unseren erfahrenen Supportmitarbeitern. Den Support erreichen Sie zum normalen Festnetztarif. Dieser Service ist für Sie mit keinen weiteren Kosten verbunden
  • Monatliche Information zum aktuellen Steuerrecht

Die Oberfläche ist übersichtlich gestaltet und auch für Einsteiger geeignet: Mit der T-Konten-Anzeige schlagen Sie bildhaft den Bogen von der Theorie zur Praxis. Eine im Programm integrierte Online-Hilfe und Lernvideos erleichtern Ihnen zusätzlich den Einstieg.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann senden Sie uns das Faxformular bitte ausgefüllt zurück. Telefonisch erreichen Sie unser Beratungsteam von Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 17:00 und Freitags von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr unter 0721 98593-33. Wir freuen uns auf Sie.


Bestellschein Schulversion
Lizenzvereinbarung Schulversion